Molybdän ist ein Antioxidans und Bestandteil zahlreicher Enzyme. So unterstützt das Mineral etwa Entgiftungsreaktionen im Purinstoffwechsel (beim Abbau von Purinen zu Harnsäure), ist Beteiligt beim Abbau schwefelhaltiger Aminosäuren und dem von Alkohol. Molybdän schützt die Zähne vor Karies.

Tagesbedarf (DGE): 50 – 100 mcg

Lebensmittelquellen: Hülsenfrüchte, Milchprodukte, Eier, Getreide, Innereien