Mangan ist als Cofaktor von mehr als 60 Enzymen an vielen biochemischen Prozessen im Körper beteiligt. Unter anderem bei Blutgerinnung, im Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel, bei der Knochensynthese, der Spermatogenese, der Entwicklung des zentralen Nervensystems (ZNS) sowie der Entgiftung freier Radikale.

Tagesbedarf (DGE): 2 – 5 mg

Lebensmittelquellen: Innereien, Getreide