Veranstaltungen

Alpha-1-Antitrypsinmangel: Workshops für MFAs

In Deutschland leben zwischen 8.000 und 10.000 Menschen mit Alpha-1-Antitrypsinmangel (AATM), einer seltenen, erblich bedingten Erkrankung. Durch den Mangel des Enzyms ist das Risiko für eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung erhöht. Die Folgen sind ein ungenügender Schutz des Lungengewebes mit der möglichen Ausbildung eines Lungenemphysems.

Eine frühzeitige Diagnose und eine gute Betreuung sind für die Erkrankten von großer Bedeutung. Darum geht es in dem Alpha-1-Workshop, zu dem wir alle Medizinische Fachangestellte herzlich einladen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Achtung

Unser Workshop am 29. April in Magdeburg finden wegen der aktuellen Corona-Situation nicht statt.
Wir planen, ihn in den Herbst zu verschieben und werden an dieser Stelle rechtzeitig über die neuen Termine informieren.

Haben Sie Interesse? Bitte sprechen Sie uns an:

Mail: impfen@dgk.de
Tel.: 06421 293-171 (Jens Vaupel, Organisation)