Oberarzt Neonatologische Intensivstation 14-2
Klinikum der Johann Wolfgang Goethe Universität
Zentrum für Kinderheilkunde – Klinik I
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt am Main




Biographische und berufliche Eckdaten

1967in Büdesheim geboren
1983 – 1986 Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann bei Harder, Meiser & Co. in Frankfurt am Main
1986 – 1988    Zivildienst an der Johann Peter Schäfer Schule für Blinde in Friedberg, Hessen
1988 – 1991  Hochschulreife am Hessenkolleg in Wiesbaden
1991 – 1998Studium der Humanmedizin an der Universität Frankfurt am Main
1991 – 1998 Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
1998   Promotion an der Universität Frankfurt am Main (Thema: Untersuchungen zur Testosteronsubstitution bei HIV-assoziierter Hypotestosteronämie an einem Patientenkollektiv mit Blutgerinnungsstörungen)
1998 – 1999  Arzt im Praktikum an der Universitäts-Kinderklinik Frankfurt am Main bei Prof. Dr. med. D. Hofmann
1999   Approbation
1999 – 2005  Assistenzarzt an der Universitäts-Kinderklinik Frankfurt am Main bei Prof. Dr. med. V. v. Loewenich und Prof. Dr. med. H. Boehles
2002     Fachkunde Strahlenschutz - Notfalldiagnostik
2002 Qualifikation zum Neugeborenen-Notarzt
2005 Facharztanerkennung Kinder- und Jugendmedizin
2005  Ernennung zum Oberarzt in der Neonatologie der Universitäts-Kinderklinik Frankfurt am Main durch Prof. Dr. med. K. Bauer
2006Schwerpunktbezeichnung Neonatologie