Tyrosin ist eine nicht essentielle Aminosäure, die im Körper aus Phenyalanin gebildet wird. Im Nebennierenmark werden aus Tyrosin die Neurotransmitter Adrenalin und Noradrenalin gebildet. Auch die Schilddrüsenhormone Thyroxin (T4) und Trijodthyronin (T3) bilden sich aus Tyrosin-Untereinheiten. L-Tyrosin hat als Ausgangsstoff für Neurotransmitter eine intensiv stimmungsaufhellende Wirkung und wird daher wie L-Phenylalanin auch als mildes Antidepressivum eingesetzt.

Lebensmittelquellen: Fleisch, Eier, Milchprodukte, Käse