DGK e.V. -Lutein kommt in der Netzhaut des Auges in großen Mengen vor, Lutein schützt vor altersabhängiger Makuladegeneration (AMD)
Gesundheitsinformationen zu:
Lutein, Netzhaut, Auge, altersabhängge Makuladegeneration, Schutz, Antioxidans
skip_nav

Suche

 

Hauptnavigation


Auszeichnungen / Qualitätssiegel





bookmark in your browserbookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com


Service-Content

Anzeige


Textanfang / Content

Sie sind hier: Home / Unsere Themen / Mikronährstoffe / Lexikon Biosubstanzen / Vitamine / Carotinoide / Lutein
Lutein

Lutein und Zeaxanthin kommen in der Netzhaut des Auges, vor allem an der Stelle des gelben Flecks (Makula lutea – die Stelle des schärfsten Sehens), in beachtlichen Mengen vor. Mit zunehmendem Alter können sich hier aber degenerative Prozesse entwickeln. Eine mögliche Folge ist die altersabhängige Makuladegeneration (AMD), die bis zum Sehverlust führen kann. Häufige Ursache für die AMD ist eine jahrzehntelange Einwirkung von Licht und Sauerstoff auf die Netzhaut. Lutein wirkt hier wie ein Filter und kann die Makula vor diesen schädlichen Einflüssen schützen. Darüber hinaus ist dieses Carotinoid ein gutes Antioxidans (Radikalfänger).

Lebensmittelquellen: grünes Blattgemüse wie Grünkohl und Spinat, Eidotter

 

Fusszeile / Impressum