DGK e.V. -Aminosäure Methionin
Gesundheitsinformationen zu:
Aminosäure, Methionin
skip_nav

Suche

 

Hauptnavigation


Auszeichnungen / Qualitätssiegel




 

 





bookmark in your browserbookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com


Service-Content

Anzeige


Textanfang / Content

Sie sind hier: Home / Gesundheitsthemen / Mikronährstoffe / Lexikon Biosubstanzen / Aminosäuren / Methionin
Methionin

Methionin ist eine schwefelhaltige essentielle Aminosäure. Ihre wichtigsten Funktionen sind Proteinbiosynthese, Biosynthese von Carnitin, von Phospholipiden, Kreatin, Nukleinsäuren, Neurotransmittern und von Melatonin. Auch für die Entgiftung von Homocystein wird Methionin benötigt. Bei hohem Alkoholkonsum sowie bei längerfristiger, regelmäßiger Einnahme von Paracetamol ist der Bedarf des Körpers an Methionin erhöht.

Lebensmittelquellen: Lachs, Garnelen, Brokkoli, grüne Erbsen, Rosenkohl, Spinat, Eier

 

Fusszeile / Impressum