DGK e.V. -Ginseng ist die Wurzel eines Araliengewächses (Panax) und wird als Stärkungs- und Kräftigungsmittel eingesetzt
Gesundheitsinformationen zu:
Ginseng, Wurzel, Kräftigungsmittel, Panax, Araliengewächs
skip_nav

Suche

 

Hauptnavigation


Auszeichnungen / Qualitätssiegel





bookmark in your browserbookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com


Service-Content

Anzeige


Textanfang / Content

Sie sind hier: Home / Unsere Themen / Mikronährstoffe / Lexikon Biosubstanzen / Phytonährstoffe / Ginseng
Ginseng

Ginseng ist die rübenartige Wurzel des Panax, eines Araliengewächses, das hauptsächlich in Gebirgs- und Waldregionen in Korea, im nordöstlichen China und im östlichen Sibirien vorkommt. Ginsengpräparate werden in China seit Jahrhunderten als Tonikum und Geriatrikum verwendet. Ginseng wird als Stärkungs- und Kräftigungsmittel bei Müdigkeits- und Schwächegefühlen sowie bei nachlassender Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit eingesetzt. Ginsengpräparate beeinflussen die Blutgerinnung und können zu einer verlängerten Blutungszeit führen. Deshalb ist vor operativen Eingriffen die Einnahme dem Chirurgen mitzuteilen.

 

Fusszeile / Impressum