DGK e.V. -
Gesundheitsinformationen zu:
skip_nav

Suche

 

Hauptnavigation


Auszeichnungen / Qualitätssiegel





bookmark in your browserbookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com


Service-Content

Anzeige


Textanfang / Content

Vorkommen

Nahrungsvorkommen

Umfragen in den USA haben eine durchschnittliche Aufnahme von Vitamin B6 von etwa 2 mg am Tag für Männer und 1,5 mg am Tag für Frauen festgestellt. Eine Umfrage bei älteren Menschen zeigte, dass Männer und Frauen über 60 Jahren nur etwa 1,2 mg bzw. 1,0 mg täglich zu sich nehmen, was bedeklicherweise unter den aktuellen RDA-Werten liegt. Bestimmte pflanzliche Nahrungsmittel enthalten eine einzigartige Form von Vitamin B6, genannt Pyridoxin-Glucosid. Diese Form von Vitamin B6 scheint nur etwa halb so bioverfügbar wie Vitamin B6 aus anderen Nahrungsquellen oder Ergänzungen zu sein. In einer abwechslungsreichen Ernährung ist das aufgenommenen Vitamin B6 zu ca. 75% bioverfügbar (7). Oft kann die Wahl von Lebensmitteln, die genug Vitamin B6 enthalten, einen akuten Mangel verhindern. Allerdings können Menschen mit einer eingeschränkten vegetarischen Ernährungsweise Diät zusätzliches Vitamin B6 in Form von Nahrungsergänzungsmitteln benötigen.

Um eine ausreichende Versorgung mit Vitamin B6 zu erreichen, empfehlen Gesundheitsbehörden (51) aktuell, die folgenden Punkte in der Ernährung zu beachten:

  • Unterschiedliche Obst- und Gemüsearten, Vollkornprodukte und fettreduzierte Milch und -Milchprodukte verzehren
  • Fettarmes Fleisch, Geflügel, Bohnen, Eier und Nüsse verzehren
  • Gesättigte- und Trans-Fette, Salz und zusätzlichen Zucker meiden
  • Eine Ernährung innerhalb der individuell benötigten täglichen Kalorienmenge


Darüberhinaus sind einige Lebensmittel, die relativ viel Vitamin B6 enthalten in der folgenden Tabelle aufgeführt.

Tabelle: Vitamin B6-Gehalt ausgesuchter Lebensmittel

 

Lebensmittel

Portion in g

Vitamin B6 pro Portion in mg

Kabeljau, Scholle

150

0,3

Heilbutt, Hering

150

0,65

Makrele

150

0,95

Sardine, Lachs

150

1,46

Huhn

150

0,75

Gans

150

0,87

Bug, Bauch, Keule, Kotelett (Kalb)

150

0,6

Oberschale (Rind)

150

0,6

Schlegel (Schwein)

150

0,6

Filet (Rind)

150

0,75

Kotelett (Schwein)

150

0,75

Leber (Schwein)

100

0,6

Leber (Rind)

100

0,7

Weizenvollkornmehl

60

0,28

Gerste, Buchweizen

60

0,34

Naturreis

60

0,4

Hafer (Korn)

60

0,58

Roggenbrot

100

0,2

Roggenvollkornbrot

100

0,3

Weizenvollkornbrot

100

0,36

Paprika

100

0,27

Rotkohl

200

0,3

Brokkoli

200

0,34

Blumenkohl, Sellerie, Sauerkraut, Spinat, Wirsing

200

0,4

Grünkohl, Porree

200

0,5

Kartoffeln

250

0,5

Banane

100

0,37

Nahrungsergänzungen

Vitamin B6 steht in Multivitaminpräparaten, als Vitamin-B-Komplex und Vitamin-B6-Nahrungsergänzungen am häufigsten in Form von Pyridoxin-Hydrochlorid zur Verfügung (36).

 

Fusszeile / Impressum