DGK e.V. -Aminosäure Glutamin
Gesundheitsinformationen zu:
Aminosäure, Glutamin
skip_nav

Suche

 

Hauptnavigation


Auszeichnungen / Qualitätssiegel





bookmark in your browserbookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com


Service-Content

Anzeige


Textanfang / Content

Sie sind hier: Home / Unsere Themen / Mikronährstoffe / Lexikon Biosubstanzen / Aminosäuren / Glutamin
Glutamin

Glutamin ist eine bedingt essentielle Aminosäure. Im Organismus hat sie die Funktion eines Spenders für Aminogruppen. Glutamin liefert Energie für Immunsystem und Verdauungsarbeit und unterstützt die Ammoniak-Entgiftung im zentralen Nervensystem. Die Aminosäure ist auch für die Wassereinlagerung in die Zellen verantwortlich, so bewirkt sie bei körperlicher Belastung eine Vergrößerung des Zellvolumens. Das unterstützt dort die Protein- und Glykogenbildung. Glutamin wirkt nicht nur Muskulatur aufbauend (anabol), sondern zusätzlich aktiv dem Abbau entgegen (antikatabol). Ebenso verbessert sich durch Glutamin die körperliche Regenerationsfähigkeit während des Schlafes.

Lebensmittelquellen: Quark, geräuchertes Fleisch, Sojaprodukte

 

Fusszeile / Impressum