Meningokokken sind Bakterien,

die Hirnhautentzündung oder Blutvergiftung verursachen. Am häufigsten betroffen sind Kinder und Jugendliche.
Fünf verschiedene Meningokokken-Typen sind für die Krankheiten verantwortlich; in Deutschland sind Typ B und C am häufigsten. Die Infektionskrankheit ist sehr gefährlich, verläuft sehr schnell und jeder zehnte Patient stirbt. Besonders dramatisch und lebensbedrohlich ist das Waterhouse-Friderichsen-Syndrom.


 

Nach oben