Aktuelle STIKO-Empfehlungen

Empfehlungen auf einen Blick

Die wichtigsten STIKO-Änderungen 2019

Hier sind die wichtigsten Änderungen im Überblick.

Herpes-Zoster (Gürtelrose)

Der Herpes-zoster-Totimpfstoff wird bereits seit Dezember 2018 als Standardimpfung empfohlen, und zwar für alle Personen ≥ 60 Jahre und für Personen ≥ 50 Jahre bei erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge einer Grundkrankheit, wie z. B. angeborene oder erworbene Immundefizienz oder Immunsuppression. Nun findet sich dies auch im Impfkalender wieder.

Tollwut

Die Empfehlung zur postexpositionellen Tollwut-Immunprophylaxe wurde nach Impfstatus differenziert.

Quellen
Epi. Bulletin Nr. 50/2018 und Nr. 34/2019

Nach oben

Die aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission finden Sie hier.

Die wichtigsten STIKO-Änderungen früherer Jahre finden Sie hier.