DGK e.V. -
Gesundheitsinformationen zu:
skip_nav

Suche

 

Hauptnavigation


Auszeichnungen / Qualitätssiegel







Service-Content

Anzeige


Textanfang / Content

Sie sind hier: Home / Unsere Themen / Mikronährstoffe / Lexikon Biosubstanzen / Weitere Biosubstanzen / PABA (Paraaminobenzoesäue)
PABA (Paraaminobenzoesäue)

PABA ist ein natürlicher wasserlöslicher Cofaktor der Vitamine der B-Gruppe. Das Antioxidans schützt den Körper vor Sonneneinstrahlung und beugt damit einer Hautkrebserkrankung vor. PABA hält die Haut weich und geschmeidig und beschleunigt die Heilung von Brandwunden.

Tagesdosis: etwa 100 mg

Lebensmittelquellen: Innereien, Bierhefe, Vollkorn, Kleie, Milch

 

Fusszeile / Impressum