Methionin ist eine schwefelhaltige essentielle Aminosäure. Ihre wichtigsten Funktionen sind Proteinbiosynthese, Biosynthese von Carnitin, von Phospholipiden, Kreatin, Nukleinsäuren, Neurotransmittern und von Melatonin. Auch für die Entgiftung von Homocystein wird Methionin benötigt. Bei hohem Alkoholkonsum sowie bei längerfristiger, regelmäßiger Einnahme von Paracetamol ist der Bedarf des Körpers an Methionin erhöht.

Lebensmittelquellen: Lachs, Garnelen, Brokkoli, grüne Erbsen, Rosenkohl, Spinat, Eier