DGK e.V. -
Gesundheitsinformationen zu:
skip_nav

Suche

 

Hauptnavigation


Auszeichnungen / Qualitätssiegel







Service-Content

Gesundheitslinks

 

www.ibera-online.de
IBERA Impfberatung online

www.agmk.de
Arbeitsgemeinschaft Meningokokken (AGMK)

www.stiko.de
Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut

www.pei.de
Paul-Ehrlich-Institut


www.rki.de
Robert Koch-Institut


Textanfang / Content

Sie sind hier: Home / Das DGK / Arbeitsgemeinschaften / Sektionen / Frauengesundheit / AG Zervixkarzinom
AG Zervixkarzinom im Deutschen Grünen Kreuz e. V.

Informieren – motivieren – mobilisieren

Ziel der AG Zervixkarzinom im Deutschen Grünen Kreuz e. V. ist es, das Bewusstein über Vorbeugungs- und Früherkennungsmöglichkeiten von Gebärmutterhalskrebs als wichtigen Bestandteil der Frauengesundheit zu steigern.

Im Fokus steht die Motivation der Frauen zu mehr Eigenverantwortlichkeit in der Zervixkarzinomvorsorge, insbesondere die regelmäßige Teilnahme an Früherkennungsprogrammen.

Vorbeugung und Früherkennung sind die beiden wichtigen Säulen zur Vermeidung von Gebärmutterhalskrebs.


Dem wissenschaftlichen Beirat der AG Zervixkarzinom gehören folgende Mitglieder an:

  • Prof. Dr. Dr. med. Elisabeth Merkle, Bad Reichenhall
  • Prof. Dr. Thomas Iftner, Tübingen

Die AG unterstützt die Projektgruppe Zervita in Form der Besetzung der Pressestelle. Ziel von Zervita ist es, das Bewusstsein für  Ursachen, Prävention und Früherkennung des Zervixkarzinoms zu erhöhen.

 

 

Fusszeile / Impressum