DGK e.V. -Marburg, Info-Mobil
Gesundheitsinformationen zu:
skip_nav

Suche

 

Service-Content


Textanfang / Content

Sie sind hier: Zecken-Info-Tour / Tourberichte  / Marburg, 15.05.09
Marburg, 15.05.09

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf gehört zu den am weitesten nördlich gelegenen Regionen, die ein FSME-Risikogebiet sind. Dementsprechend groß war das Interesse der Besucher. Das Zecken-Info-Mobil stand am letzten Tourtag vor dem Marburger Rathaus.

Viel Unterstützung erfuhren die Berater des DGK an diesem Tag durch das Gesundheitsamt des Landkreises: Dr. Claudia Kuhnhen und Dr. Peter Matzdorff nahmen aktiv an den Beratungen teil. Auch die Ärzte der Initiative „PriMa – Prävention in Marburg“, Dr. Holger Walter Pausch und Dr. Wiegand Müller-Brodmann konnten viele Fragen der Besucher beantworten. Den Tierliebhabern stand Dr. Ludger Birke Rede und Antwort.

Der schönste Standort in Marburg: Vor dem Rathaus.
Dr. Sigrid Ley-Köllstadt vom DGK beantwortete die Fragen der Besucher.
Wo sind die FSME Risikogebiete in Deutschland?
Das Wetter spielte mit, auch deshalb herrschte lebhafter Betrieb am Infomobil.
Zahlreiche Marburger nutzten das Angebot und informierten sich zum Thema Zecken.
Die lebenden Zecken waren sehr aktiv. Unter dem Mikroskop konnte man sie beobachten.
 

Fusszeile / Impressum