DGK e.V. -Meningokokken verursachen eine Hirnhautentzündung oder eine Blutvergiftung, eventuell beides gleichzeitig. Die Infektion kann hoch gefährlich sein. Anzeichen einer Meningokokken-Meningitis müssen so früh wie möglich erkannt werden.
Gesundheitsinformationen zu:
Die Krankheit erkennen, Meningokokken, Hirnhautentzündung, Blutvergiftung, Krankheitserscheinungen, Tod, Anzeichen, Meningokokken-Meningitis
skip_nav

Suche

 

Hauptnavigation


Auszeichnungen / Qualitätssiegel




 

 





bookmark in your browserbookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com


Service-Content

AGMK - Symptome


Textanfang / Content

Sie sind hier: AGMK / Symptome
Die Krankheit erkennen

Meningokokken verursachen eine Hirnhautentzündung oder eine Blutvergiftung, eventuell beides gleichzeitig. Die Krankheitserscheinungen reichen von leichten Verläufen, die von selbst abheilen bis hin zu einem hochakuten Ausbruch, der trotz Behandlung in wenigen Stunden zum Tod führt.

Deshalb ist es wichtig, die Anzeichen einer Meningokokken-Meningitis möglichst früh zu erkennen.

 

Fusszeile / Impressum