DGK e.V. -Uniklinik Heidelberg: Plaque-Psoriasis-Patienten für Studie gesucht
Gesundheitsinformationen zu:
Uniklinik Heidelberg: Plaque-Psoriasis-Patienten für Studie gesucht
skip_nav

Suche

 

Hauptnavigation


Auszeichnungen / Qualitätssiegel




 

 





bookmark in your browserbookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com


Service-Content

Anzeige

Gesundheitslinks

 

www.ibera-online.de
IBERA Impfberatung online

 

www.agmv.de
Arbeitsgemeinschaft Varizellen (AGV)

 

www.forum-schmerz.de
Forum Schmerz

 

www.agmk.de
Arbeitsgemeinschaft Meningokokken (AGMK)

 

www.altern-in-wuerde.de
Altern in Würde (AiW)

www.stiko.de
Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut

Weitere Links finden Sie hier

 

 


Textanfang / Content

Sie sind hier: Home / Meldungen / Uniklinik Heidelberg: Plaque-Psoriasis-Patienten für Studie gesucht
Uniklinik Heidelberg: Plaque-Psoriasis-Patienten
für klinische Studie gesucht

(Marburg, 07.05.2008) Die Universitätshautklinik Heidelberg sucht Patienten mit chronischer Plaque-Psoriasis im Alter von 18 bis 75 Jahren für eine klinische Studie zur Bestimmung der Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit eines Medikamentes zur Behandlung der Psoriasis.

Mit Vor- und Nachuntersuchung beträgt die Gesamtdauer vier Monate, davon maximal sieben Tage stationär mit Übernachtung. Anschließend finden maximal zwölf ambulante Termine im zeitlichen Abstand von sieben Tagen statt. Eine Aufwandsentschädigung wird
gezahlt.

Bei Interesse werden Betroffene gerne zu einem persönlichen Gespräch eingeladen, in dem ihnen Studienzweck und der Studienablauf genau dargelegt werden.

Zur Terminvereinbarung kann man Kontakt aufnehmen mit:

Universitätshautklinik Heidelberg
Immunologische Ambulanz
Ansprechpartner: Tanja Sehr,
Tel.: 06221 / 56-39545,
Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr


Weitere Meldungen


 

Fusszeile / Impressum