DGK e.V. -
Gesundheitsinformationen zu:
skip_nav

Suche

 

Hauptnavigation


Auszeichnungen / Qualitätssiegel




 

 





bookmark in your browserbookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com


Service-Content

Anzeige

Gesundheitslinks

 

www.ibera-online.de
IBERA Impfberatung online

 

www.agmv.de
Arbeitsgemeinschaft Varizellen (AGV)

 

www.forum-schmerz.de
Forum Schmerz

 

www.agmk.de
Arbeitsgemeinschaft Meningokokken (AGMK)

 

www.altern-in-wuerde.de
Altern in Würde (AiW)

www.stiko.de
Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut

Weitere Links finden Sie hier

 

 


Textanfang / Content

Sie sind hier: Home / Meldungen / Umfrage: Zusammenhang von Schmerz und Schlafqualität
Umfrage: Zusammenhang von Schmerz und Schlafqualität

Schmerzpatienten fehlt Regeneration
Umfrage soll Ausmaß von Schlafmangel bei chronischen Schmerzpatienten offen legen

(Marburg, 18. Juni 2008) Erholsamer Schlaf ist die Basis für ein vitales Leben. Wer ständig schlecht schläft, leidet an Unkonzentriertheit, Reizbarkeit und Erschöpfung.

Schätzungen zufolge sind drei Viertel aller chronischen Schmerzpatienten von Schlafstörungen betroffen. Sie schlafen schlecht ein, wachen nachts immer wieder auf und fühlen sich morgens müde und zerschlagen. Die Zahl und Dauer der Tiefschlafphasen ist deutlich verringert. Die Folge: Der Körper von Schmerzpatienten tankt zu wenig Energie auf, um die körpereigene Schmerzbewältigung zu stärken. Ein Teufelskreis entsteht. Durch den Schlafmangel sinkt die Schmerzschwelle und steigt die Empfindlichkeit weiter. Schon leichte Schmerzreize können dann stärkste Schmerzen auslösen.

Das Forum Schmerz im Deutschen Grünen Kreuz e. V. möchte nun mit Hilfe einer Studie herausfinden, wie sehr Schmerzpatienten unter dem Schlafmangel leiden und wie dies ihre Lebensqualität beeinflusst. Gibt es einen Zusammenhang mit bestimmten Schmerzerkrankungen? Ist es vor allen Dingen die verkürzte Schlafdauer oder sind es die häufigen Schlafunterbrechungen, die chronische Schmerzpatienten zermürben? Wenn Sie an chronischen Schmerzen leiden, machen Sie bei der Fragebogenaktion mit!

Der Fragebogen lässt sich im Internet unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhttp://www.forum-schmerz.de/login/umfrage.html direkt online beantworten oder herunterladen und ist per Mail unter schmerz(à)kilian.de anzufordern. Er kann auch per Post unter dem Stichwort: Schlafqualität beim Deutschen Grünen Kreuz, Schuhmarkt 4, 35037 Marburg, telefonisch 06421 293125 oder per Fax 06421 293725 bestellt werden.

Weitere Meldungen


 

Fusszeile / Impressum