DGK e.V. -Mit Kontaktlinsen entspannt durch den Winter
Gesundheitsinformationen zu:
Kontaktlinsen, Kontaktlinsen im Winter, Kontaktlinsen und Winter
skip_nav

Suche

 

Hauptnavigation


Auszeichnungen / Qualitätssiegel





bookmark in your browserbookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com


Service-Content

Anzeige

Gesundheitslinks

 

www.ibera-online.de
IBERA Impfberatung online

 

www.agmv.de
Arbeitsgemeinschaft Varizellen (AGV)

 

www.forum-schmerz.de
Forum Schmerz

 

www.agmk.de
Arbeitsgemeinschaft Meningokokken (AGMK)

 

www.altern-in-wuerde.de
Altern in Würde (AiW)

www.stiko.de
Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut

Weitere Links finden Sie hier

 

 


Textanfang / Content

Sie sind hier: Home / Meldungen / Mit Kontaktlinsen entspannt durch den Winter
Mit Kontaktlinsen entspannt durch den Winter
Winterbaum
Quelle: DGK

(Marburg, 17. Dezember 2013) Beschlagene Brillen beim Betreten von warmen Räumen in   der kalten Jahreszeit gehören für viele der Vergangenheit an. Im Winter werden Kontakt-linsen besonders gern getragen, weil sich die Sicht nach dem Spaziergang in der Kälte nicht trübt. Auch beim Wintersport zeigen die Linsen gegenüber der Brille einen gravierenden Vorteil: Sie passen problemlos unter die Skibrille. Dennoch sollten Kontaktlinsenträger im Winter einige Besonderheiten beachten.

So dürfen Kontaktlinsen bei Schnupfen, Husten und Fieber nicht getragen werden, da über die Hände oder den Tränenkanal Keime ins Auge gelangen können. Dadurch könnte es zu Hornhautent-zündungen mit möglicherweise schwerwiegenden Folgen kommen. Dieses Risiko ist übrigens bei weichen Linsen größer als bei formstabilen.

Bei Linsenträgern mit Beschwerden durch trockene Augen könnten sich die Probleme durch die trocken-warme Heizungsluft verschärfen. Vor allem, wenn die warme Luft genau ins Auge bläst, wie es beispielsweise bei einer Autoheizung der Fall ist. Auch diese Komplikation tritt beim Tragen weicher Linsen schneller auf, da diese vermehrt Tränenflüssigkeit an sich binden und das Auge schon dadurch trocken wird. Der Luftstrom sollte also nicht auf das Gesicht gerichtet werden. Besser ist es, den Fußraum zu beheizen.

Kontaktlinsen ersetzen übrigens nie die Sonnenbrille, obwohl mittlerweile einige Hersteller der beliebten Sehhilfen damit werben, dass die Linsen vor UV-Strahlung schützen würden. Dies muss vor allem auch beim Wintersport bedacht werden, da die UV-Strahlung in den Bergen besonders hoch ist. Bei Bedarf sollte immer eine gute Sonnenbrille und beim Wintersport eine Skibrille getragen werden, weil die Kontaktlinsen nur einen Teil des Auges abdecken. Wen es nach einem Aufenthalt in eisiger Kälte nach der Wärme einer Sauna gelüstet, der braucht sich als Linsenträger keine Gedanken zu machen. Mit jeder Art Linse kann man ohne Probleme in die Sauna gehen.

Weitere Informationen für Sie im DGK-Web:

Opens external link in new windowWenn Allergien aufs Auge schlagen – Harte Kontaktlinsen sind bei Heuschnupfen besser geeignet als weiche.

Opens external link in new windowHärtetest für die Augen
Immer mehr Menschen schauen täglich über längere Zeit in einen Computerbildschirm - bei der Arbeit als auch privat. Die Augen werden dabei stark beansprucht. Stundenlanges Starren auf den Bildschirm lässt die Augen austrocknen. Sie infizieren sich leichter, im Extremfall ist sogar das Sehvermögen in Gefahr. Wir haben Tipps gegen das "Büroaugen- Syndrom".

Opens external link in new windowSehprüfung schon bei Babys möglich
Etwa bei zehn Prozent aller Kinder treten Sehstörungen auf. Die Früherkennung der Sehstörung ist eine wichtige Aufgabe, denn nur so können dauerhafte Beeinträchtigungen des Sehvermögens vermieden werden. Sowohl Eltern als auch Kinderarzt sind gefragt.

 

 

Weitere Meldungen


 

Fusszeile / Impressum