[Druckansicht schliessen]
Der Impfausweis in Deutschland - eine lange Tradition
Foto: Seen-Fotolia.de

Die jetzige Gestaltung des Impfpasses beruht auf der Abstimmung mit den zuständigen Referenten der Bundesländer, mit STIKO-Mitgliedern sowie Vertretern der Berufsverbände und des Robert Koch-Instituts Ende der 1990er Jahre. Seitdem wird er beim DGK ständig an aktuelle Entwicklungen, wie neue Impfstoffe, Vorgaben der WHO und den deutschen Impfempfehlungen angepasst.

Der Impfausweis des DGK e. V. entspricht den aktuellen Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes, Stand August 2015. Er ist mit 28 Seiten so umfassend, dass er in der Regel ein Leben lang genutzt werden kann.

Angehörige medizinischer Fachkreise können den Ausweis hier bestellen.