[Druckansicht schliessen]
L

Läuse
Sie sind winzig, sorgen aber in Kindergärten und Schulen immer wieder für große Aufregung: Kopfläuse sind lästige Parasiten, die es vor allem auf Kinderköpfe abgesehen haben. Die etwa drei Millimeter großen Tierchen können zwar nicht fliegen oder springen, krabbeln jedoch beim Spielen und Toben flink von einem Kopf zum nächsten.

 

Leberentzündung Typ A
Leberentzündung Typ A, auch Gelbsucht genannt, ist eine Leberkrankheit. Sie wird durch Infektion mit dem Hepatitis-A-Virus (HAV) hervorgerufen. Dieser Krankheitserreger wird mit dem Stuhl eines infizierten Menschen ausgeschieden. Er kann sowohl durch Schmierinfektion als auch über verunreinigtes Trinkwasser oder Nahrungsmittel übertragen werden.

 

Leberentzündung Typ B
Die Leberentzündung Typ B (Gelbsucht / Hepatitis B) wird durch Infektion mit dem Hepatitis-B- Virus (HBV) hervorgerufen. Die Übertragung dieses Virus erfolgt durch Blut oder Körperflüssigkeiten eines infizierten Menschen (z.B. beim Geschlechtsverkehr).Die Hepatitis B beginnt mit Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, danach kann es zu einer Gelbsucht kommen.

 

Leberentzündung Typ C
Hepatitis C (Leberentzündung Typ C) ist eine infektiöse Leberkrankheit, die vor allem durch Blutkontakt übertragen wird. Das geschieht zum Beispiel beim Verwenden verunreinigter Injektionsnadeln. Bei Süchtigen, die Drogen spritzen, tritt Hepatitis C daher überdurchschnittlich häufig auf: Bis zu 90 Prozent sind hier mit dem Hepatitis-C-Virus infiziert.

 

Legionärskrankheit / Legionellose
Die Legionellose, umgangssprachlich als Legionärskrankheit bezeichnet, ist eine durch bestimmte Bakterien (Legionella pneumophila) hervorgerufene schwere Form einer Lungenentzündung, die bei älteren und immungeschwächten Menschen zum Tod führen kann.

 

Leukämie
Leukämie bedeutet frei übersetzt "weißes Blut" was darauf zurückführt, dass bei dieser Erkrankung verstärkt weiße Blutkörperchen gebildet werden, was die übliche Blutblidung erheblich stört. Die Leukämie kann akut oder chronisch verlaufen.

 

Lungenentzündung
Husten, Brustschmerz und Atemnot, dazu schnelle Atmung, Fieber sowie Muskel- und Gelenkschmerzen - das sind Symptome einer Lungenentzündung (Pneumonie). Daran erkranken Schätzungen zufolge in Deutschland Jahr für Jahr etwa 800.000 Menschen, 240.000 müssen in einer Klinik behandelt werden.