[Druckansicht schliessen]
Brustkrebs

Noch immer denken etliche Frauen, dass Brustkrebs "in der Familie liegen" oder die Röntgenstrahlen der Mammographie-Geräte Brustkrebs verursachen können. Viele gehen auch davon aus, dass die Diagnose Brustkrebs automatisch das Todesurteil bedeutet. Wussten Sie, dass bereits seit 2003 alle Frauen zwischen 50 und 69 Jahren zusätzlich zu der jährlichen Krebsfrüherkennungs-Untersuchung auch alle zwei Jahre Anspruch auf eine Mammographie haben? Beides wird von den Krankenkassen bezahlt und ist für Sie kostenlos. Der Grund für diese neue Früherkennungs-Untersuchung: Wenn Brustkrebs frühzeitig erkannt wird, kann er gut behandelt werden und ist in den allermeisten Fällen heilbar.

Lesen Sie alles Wisssenswerte über: