DGK e.V. -
Gesundheitsinformationen zu:
skip_nav

Suche

 

Hauptnavigation


Auszeichnungen / Qualitätssiegel





bookmark in your browserbookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com


Service-Content

Anzeige

Gesundheitslinks

 

www.ibera-online.de
IBERA Impfberatung online

 

www.agmv.de
Arbeitsgemeinschaft Varizellen (AGV)

 

www.forum-schmerz.de
Forum Schmerz

 

www.agmk.de
Arbeitsgemeinschaft Meningokokken (AGMK)

 

www.altern-in-wuerde.de
Altern in Würde (AiW)

www.stiko.de
Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut

Weitere Links finden Sie hier

 

 


Textanfang / Content

Meldepflicht

Sind bei einem akut erkrankten Patienten Rotaviren nachgewiesen worden, muss dies nach § 7 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) dem Gesundheitsamt gemeldet werden.

Außerdem – und das ist für Eltern wichtig zu wissen – dürfen Kinder unter 6 Jahren nach § 34 Abs. 1 IfSG eine Gemeinschaftseinrichtung wie Kita, Kindergarten etc. nicht besuchen, wenn sie an einer infektiösen Darm-Erkrankung leiden. Ausbrüche in Kindereinrichtungen sind nicht selten, das versucht man mit dem Besuchsverbot einzudämmen. Denn infizierte Kinder, die vielleicht nicht so schwer krank sind und trotzdem die Kita besuchen würden, könnten andere sehr leicht anstecken: Über Hände, Spielzeug und Geschirr gelangen die Viren von einem zum anderen. 

 

Fusszeile / Impressum