DGK e.V. -Vorsicht Geschlechtskrankheiten
Gesundheitsinformationen zu:
Sex im Urlaub, Geschlechtskrankheiten, Gonorrhoe, Tripper, Hepatitis B, Syphilis, Chlamydien
skip_nav

Suche

 

Service-Content

Weitere Informationen:

Das Krankheitsbild: HIV und AIDS

Genitalwarzen

HIV im Urlaub

Anzeige

Gesundheitslinks

 

www.ibera-online.de
IBERA Impfberatung online

 

www.forum-schmerz.de
Forum Schmerz

 

www.agmk.de
Arbeitsgemeinschaft Meningokokken (AGMK)

 

www.altern-in-wuerde.de
Altern in Würde (AiW)

www.stiko.de
Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut

 

 


Textanfang / Content

Sie sind hier: Home / Unsere Themen / Impfen & Infektionen / Impfschutz für ... / Reisende / Sex im Urlaub
Sex im Urlaub

Vorsicht Geschlechtskrankheiten
 

Die Lust am unbeschwerten Urlaubsflirt kann einfach jeden erwischen, Geschlechtskrankheiten und Aids auch. Außerhalb Europas gibt es Kondome jedoch nicht immer in der gewohnten Qualität. Ein Vorrat für alle Fälle wiegt nicht viel und schützt vor einem "geplatzten" Date.

Gonorrhoe steht nach Diarrhoe, Malaria, akuten fieberhaften Atemwegsinfektionen und Hepatitis A an fünfter Stelle der Gesundheitsprobleme bei Reisen in Entwicklungsländer. Bezeichnend für die meisten Geschlechtskrankheiten ist, dass sie auch durch scheinbar gesunde Personen übertragen werden. Viele Infizierte lassen keine Krankheitssymptome erkennen. Trotzdem besteht ein hohes Ansteckungsrisiko. Oft wissen Betroffene selbst nicht, dass sie eine Geschlechtskrankheit übertragen können.

Zudem sind Aids und andere sexuell übertragbare Krankheiten wie Gonorrhoe, Hepatitis B, Syphilis oder Chlamydien in vielen Ländern außerhalb Europas erheblich weiter verbreitet als bei uns.

 

Fusszeile / Impressum