DGK e.V. -Forum Schmerz
Gesundheitsinformationen zu:
Forum, Schmerz, Kopfschmerz, Migräne, Rückenschmerz
skip_nav

Suche

 

Hauptnavigation


Auszeichnungen / Qualitätssiegel





bookmark in your browserbookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com


Service-Content

Auf dieser Seite:

Weitere Informationen:

Thema Schmerz

Gesundheitslinks

 

www.ibera-online.de
IBERA Impfberatung online

 

www.forum-schmerz.de
Forum Schmerz

 

www.agmk.de
Arbeitsgemeinschaft Meningokokken (AGMK)

 

www.altern-in-wuerde.de
Altern in Würde (AiW)

www.stiko.de
Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut

 

 


Textanfang / Content

Sie sind hier: Home / Das DGK / Arbeitsgemeinschaften / Sektionen / Schmerz
Forum Schmerz

Das "Forum Schmerz" ist eine Sektion des Deutschen Grünen Kreuzes e.V. (DGK), der ältesten Organisation für Gesundheitsaufklärung in Deutschland. Das DGK beschäftigt sich bereits seit 1997 mit chronischen Schmerzsyndromen, ihrer Prävention, Diagnostik und Therapie. Um für diese Aktivitäten einen höheren Wiedererkennungswert in der Öffentlichkeit zu schaffen und gleichzeitig eine Kooperationsplattform für andere Institutionen anzubieten, wurde das Forum Schmerz gegründet. Die Sektion arbeitet auf der Grundlage der Satzung des DGK.


Unser Thema

Schätzungen zufolge leiden in Deutschland rund 7,5 Millionen Menschen unter chronischen Schmerzen. Etwa 600.000 Patienten benötigen eine spezielle Schmerztherapie. Die andauernden Qualen schränken die Lebensqualität der Betroffenen so stark ein, dass ein normales Alltagsleben kaum möglich ist. Doch chronischer Schmerz ist kein unabänderliches Schicksal, dem man sich fügen muss. Durch eine geeignete Therapie könnten die Schmerzen fast immer genommen oder zumindest erträglich gemacht werden. Im Vergleich zu den europäischen Nachbarstaaten kann die schmerztherapeutische Versorgung vieler Patienten nur als unbefriedigend bezeichnet werden. Diese Situation begründet die Notwendigkeit einer umfassenden, verschiedene Zielgruppen einschließenden und auf mehrere Jahre angelegten Aufklärungskampagne


Unser Ziel

Im Mittelpunkt der Aufklärungsbemühungen steht die Verbesserung der Arzt- Patienten-Kommunikation und die Aufklärung der Bevölkerung über die Möglichkeiten der Schmerztherapie.

Wichtige Aspekte, die das Forum Schmerz immer wieder aufgreifen wird, sind beispielsweise:

  • Schmerz als wichtige Schutz- und Warnfunktion des Körpers zu begreifen.
  • Kenntnisse über die Verarbeitung der Information Schmerz im Körper zu vermitteln
  • Prozesse der Chronifizierung zu beschreiben
  • Methoden der Schmerzbehandlung vorzustellen

Die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Probleme schmerzkranker Menschen mit ihrer oft jahrelangen Suche nach Hilfe ist eine zentrale Aufgabe des Forum Schmerz.

 

Fusszeile / Impressum