DGK e.V. -Altern in Würde, Demenz - Alzheimer - Physiotherapie
Gesundheitsinformationen zu:
Demenz, Alzheimer,Alter,Physiotherapie
skip_nav

Suche

 

Hauptnavigation


Auszeichnungen / Qualitätssiegel




 

 





bookmark in your browserbookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com


Service-Content

Anzeige


Textanfang / Content

Sie sind hier: Altern in Würde / Behandlung / Nicht medikamentöse Therapie / Physiotherapie
Physiotherapie

Die Physiotherapie hat ihren Schwerpunkt in der Krankengymnastik und wird verstanden als eine Reiz- und Regulationstherapie. Bewegung - vornehmlich die Eigentätigkeit des Patienten - wird zu Heilungszwecken krankhafter Muskel- und Skelettzustände sowie gestörter Bewegungsmuster genutzt.

Zur Behandlung gibt es spezielle Techniken, die sich aus Bewegungsformen des Sports und der Gymnastik für Gesunde sowie Bewegungsabläufen aus dem Alltag ableiten. Andere Verfahren der physikalischen Therapie sind Massage, Elektrotherapie oder Hydrotherapie, die - wenn erforderlich - ergänzend und unterstützend kombiniert werden.

Patienten mit Demenz leiden an vielfältigen Störungen, dabei kann der Physiotherapeut speziell die Symptome Orientierungs- und Aufmerksamkeitsstörung, Antriebslosigkeit und Bewegungsunlust positiv beeinflussen. Auf der Grundlage eines entsprechenden Befundes bestimmt die dominierende Symptomatik das Vorgehen des Therapeuten.

Zudem berät der Physiotherapeut die Angehörigen, hilft, Gefahrenquellen in der häuslichen Umgebung zu identifizieren und unterstützt bei der Heilmittelversorgung.
Krankengymnastik wird ebenfalls ärztlich verordnet.

 

Fusszeile / Impressum

...