DGK e.V. -Altern in Würde, Demenz - Alzheimer - Gegenstände verlegen
Gesundheitsinformationen zu:
Demenz,Alzheimer,Alter,Alzheimer
skip_nav

Suche

 

Hauptnavigation


Auszeichnungen / Qualitätssiegel




 

 





bookmark in your browserbookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com


Service-Content

Anzeige


Textanfang / Content

Sie sind hier: Altern in Würde / Alzheimer - Demenz / Gedächtnisstörungen / Gegenstände verlegen
Gegenstände verlegen

Jeder kann mal sein Portmonee oder seinen Hausschlüssel verlegen. Alzheimerkranke hingegen legen Dinge an verkehrte Orte: das Bügeleisen in den Kühlschrank, die Socken in die Blumenvase oder die Armbanduhr in die Zuckerdose.

Was Sie tun können:

  • Erwarten Sie nicht, dass der Betroffene fähig ist, seine Handlungen zu erklären.
  • Versuchen Sie einen Überblick zu behalten, wo der Betroffene Gegenstände normalerweise ablegt.
  • Untersuchen Sie die Ihnen bekannten Verstecke von Zeit zu Zeit nach verschwundenen Dingen.
  • Beruhigen Sie den Betroffenen, wenn er einen Gegenstand verzweifelt sucht und helfen ihm, ihn zu finden.
 

Fusszeile / Impressum

...